Was hinaufgeht…

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
What Goes Up.jpg
Was hinaufgeht…
Allgemeines
Texter:
Zeichner:

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

Datum:

19 VSY

Was hinaufgeht…, im englischen Original What Goes Up…, ist ein Comic der Clone-Wars-Adventures-Reihe. Er wurde von Matthew und Shawn Fillbach sowohl geschrieben als auch gezeichnet und im April 2006 von Dark Horse Comics veröffentlicht. Auf Deutsch erschien er im Juli 2013 in der neunten Ausgabe des XXL-Specials des The-Clone-Wars-Magazins. Die Handlung des Comics spielt kurz vor den Ereignissen von Episode III – Die Rache der Sith (19 VSY).

Handlung[Bearbeiten]

Die Jedi Aayla Secura, ihr begleitender Klon-Kommandant Bly stoßen auf dem Waldmond Endor auf einen rätselhaften Fund. Direkt vor einem kleinen Außenposten der Konföderation unabhängiger Systeme liegen die Trümmer von B1-Kampfdroiden und den Rüstungen von Klonkrieger, was auf ein kleines Scharmützel hindeutet. Doch zu Aaylas Verwirrung fehlt von den Körpern der Klone jede Spur. Als sie sich umschaut, wird sie von einem einzelnen B1-Kampfdroide bedroht, den die Twi'lek mithilfe ihres Lichtschwerts leicht besiegen kann. Sie trennt Arme und Beine des Droiden ab, macht ihn somit kampfunfähig und befragt ihn anschließend nach dem Verbleib der Klonkrieger. Ehe der Droide antworten kann, werden sie von den einheimischen Ewoks angegriffen und in deren Dorf verschleppt. Dort erfährt Aayla Secura, dass auf Endor ein großes Höhlenmonster lebt und da sie die Jedi für einen heiligen Waldgeist halten, erhoffen sich die Ewoks durch sie die Rettung.

Mit dem kampfunfähigen B1-Droiden im Gepäck sucht Aayla Secura die Höhle auf und stellt sich diesem, wobei sich herausstellt, dass das Monster die Klonkrieger vor dem separatistischen Außenposten verspeist hatte. Aayla besiegt das Monster und zerstört dabei unfreiwillig auch den ohnehin kampfunfähigen B1-Droiden. Nach ihrer Rückkehr erklärt Aayla gegenüber Bly, dass sie im Anschluss an ihre Mission nach Felucia Jedi-Meister Yoda über die Existenz des separatistischen Außenpostens informieren werde. Im Ewok-Dorf verehren die Ewoks unterdessen die Überreste des zerstörten B1-Kampfdroiden, da sie glauben, er habe das Monster bezwungen.

Dramatis personae[Bearbeiten]


Literaturangaben[Bearbeiten]