Schlafenszeit auf Concordia

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Überreste
Allgemeines
Originaltitel:

Bedtime on Concordia

Autor:

Charles Boyd[1]

Daten der deutschen Ausgabe
Veröffentlichung:

28. Oktober 2014

Weitere Veröffentlichungen…

Informationen zum Inhalt
Datum:

3640 VSY

Schlafenszeit auf Concordia ist eine Kurzgeschichte von Charles Boyd, die am 28. Oktober 2014 im Entwicklerblog des Online-Rollenspiels The Old Republic veröffentlicht wurde.

Handlung[Bearbeiten]

Der Mandalorianer Galron ist auf Concordia mit seinen Zwillingstöchtern Mari und Tayn unterwegs, um sie zu Kriegerinnen auszubilden. Nachdem sie ihr Lager aufgeschlagen und ein Feuer entzündet haben, das wilde Bestien abhalten soll, verlangen die zwei Mädchen, dass ihr Vater ihnen eine Geschichte erzählt. Galron erzählt ihnen daraufhin von der legendären Mandalorianerin Shae Vizla, die im Jahr 3653 VSY eine große Rolle im Angriff des Sith-Imperiums auf den Jedi-Tempel Coruscants gespielt hatte. Mari und Tayn bewundern Vizla und tun die Gerüchte, dass sie des Kämpfens müde sei, als dummes Gerede ab. Galron ist ihrer Meinung und vermutet, dass Vizla lediglich auf eine echte Herausforderung wartet. Anschließend erzählt er seinen Töchtern noch von Mand’alor dem Eroberer. Nachdem Tayn bereits eingeschlafen ist, bittet Mari ihren Vater um seinen Helm, da sie gehört hat, dass Mandalorianer manchmal mit aufgesetztem Helm schlafen und sie dies auch üben wolle. Während Mari mit dem Helm einschläft, schnitzt Galron aus Holz zwei Übungsschwerter für seine Kinder.

Inhalt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tweet von Charles Boyd