Die dritte Lektion

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die dritte Lektion
Allgemeines
Originaltitel:

The Third Lesson

Autor:

Paul S. Kemp

Daten der deutschen Ausgabe
Veröffentlichung:

Star Wars – Das offizielle Magazin

Seiten:

5

Erschienen in:

Januar 2012

Weitere Veröffentlichungen…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära der Alten Republik

Datum:

3667 VSY (Rahmenhandlung)

Ereignis:

Schlacht um Alderaan

Charaktere:

Darth Malgus

Die dritte Lektion ist eine von Paul S. Kemp geschriebene Kurzgeschichte, die den Charakter Darth Malgus aus The Old Republic behandelt. Veröffentlicht wurde sie zunächst im Star Wars Insider und erschien auf Deutsch schließlich im Januar 2012 exklusiv im Offiziellen Star-Wars-Magazin.

Handlung[Bearbeiten]

Nach der verlorenen Schlacht um Alderaan befindet sich die imperiale Flotte auf dem Rückzug, darunter auch der Sith Darth Malgus. Dabei spürt er jedoch die Anwesenheit eines weiteren Machtnutzers und kehrt zur Oberfläche des Planeten zurück, wo er bei einigen Ruinen auf einen überlebenden Jedi stößt. Malgus, der nach einem Ziel für seine Wut sucht, greift den Jedi trotz seiner Verletzungen an, wobei er sich an seine Vergangenheit als Kind erinnert. Sein Vater, ein imperialer Offizier, setzte damals eine Ratte in einem Kouhun-Gehege aus, um dem jungen Malgus zu demonstrieren, dass lediglich Tiere grundlose Gewalt ausübten, während Menschen diese kontrollieren müssten. In der Gegenwart erkennt der Sith, dass er lediglich aus Rachedurst angegriffen und die Kraft des Jedi unterschätzt hat, sodass er nun seine Wut einsetzt, um die Oberhand im Duell zu gewinnen. Abermals entsinnt er sich einer Lektion seines Vaters, der ihm die Fähigkeiten der Mimnils erklärte, die sich als Viirsun-Junges tarnen und von dessen Mutter ausgebrütet werden, bevor sie ausgereift sind und die Viirsun-Mutter töten. Malgus, der erkennt, dass der Jedi seine Schwäche nur vortäuscht, stellt fest, dass sich ein weiterer Machtnutzer der Hellen Seite in der Nähe befindet, den er mithilfe eines Macht-Griffes tötet. Zudem ist er dadurch in der Lage, den Jedi zu überwältigen und beinahe umzubringen. Dabei ruft er sich die dritte Lektion seines Vaters ins Gedächtnis, der ihm, kurz bevor er zur Akademie auf Dromund Kaas reiste, einen verhüllten Käfig zeigte, der jedoch vollkommen leer war. Schließlich tötet Malgus nach kurzen Zögern den Jedi und erinnert sich abermals an die Lehre seines Vaters – dass es manchmal nichts weiter als einen leeren Käfig gibt.

Inhalt[Bearbeiten]