Schlacht von Fondor (25 NSY)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht Fondor.jpg
Schlacht von Fondor
Zeitliche Übersicht
« Vorherige:

Schlacht von Tynna

» Nächste:

Schlacht um Kalarba

Beschreibung
Konflikt:

Yuuzhan-Vong-Krieg

Datum:

25 NSY

Ort:

Fondor

Kontrahenten

Reich der Yuuzhan Vong

Kommandeure

Prinz Isolder

Truppenverbände
Verluste

Die Schlacht von Fondor war ein Konflikt zwischen der Neuen Republik und den außergalaktischen Invasoren der Yuuzhan Vong im Jahr 25 NSY.

Vorgeschichte[Bearbeiten]

Während Leia Organa in den Hapes-Cluster reiste, um das Konsortium zu überzeugen, der Neuen Republik im Kampf gegen die außergalaktischen Yuuzhan Vong zu helfen, reisten Anakin und Jacen Solo zur Centerpoint-Station, um diese wieder zu aktivieren. Die Neue Republik wollte die Yuuzhan Vong in eine Falle locken, indem sie Corellia und die Station völlig unbewacht ließen. Allerdings griffen die Yuuzhan Vong völlig unerwartet Fondor an, eine der wichtigsten Werften der Neuen Republik.

Schlachtverlauf[Bearbeiten]

Kurz nachdem die Flotte der Yuuzhan Vong bei Fondor eintraf, traf auch die hapanische Flotte ein und tat sich mit der Republikanern zusammen. Gemeinsam kämpften sie gegen die Yuuzhan Vong, als plötzlich ein greller Blitz einen Großteil der hapanischen und der Yuuzhan-Vong-Flotte zerstörte.

Der Blitz ging von der Centerpoint Station aus, die Anakin Solo wieder in Gang gesetzt hat, allerdings benutzte er sie auf Anraten seines Bruders, Jacen Solo, nicht. Jacen glaubte, dass die Zerstörung einer gesamten Flotte sie auf die Dunkle Seite der Macht hätte führen können, außerdem war das Risiko zu groß. So benutzte Thrackan Sal-Solo die Waffe, um die Yuuzhan Vong zu vernichten, und wurde so zum Helden.

Leia Organa fühlte sich allein für die Zerstörung der hapanischen Flotte verantwortlich, was Prinz Isolder ihr allerdings ausreden konnte. Anakin erzählte nach der Schlacht seinem Bruder, dass er den Schuss der Centerpoint Station hätte richtig berechnen können, wodurch nur die Flotte der Yuuzhan Vong zerstört worden wäre. Daraufhin beschloss Jacen Solo auf die Macht gänzlich zu verzichten.

Quellen[Bearbeiten]