Tutaminis

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Vielleicht noch ein bisschen auf die Geschichte eingehenLeon Kennedy Diskussion 17:34, 5. Dez. 2012 (CET)
Yoda absorbiert Macht-Blitze im Kampf gegen Darth Sidious.

Tutaminis, auch Macht-Absorption genannt, war eine Grundfertigkeit unter den Beherrschungsfähigkeiten der Jedi. Im Orden wurde sie zusammen mit Curato Salva und Altus Sopor bereits Jünglingen beigebracht. Tutaminis erlaubte dem Anwender die Ablenkung und Zerstreuung möglicher schädlicher Strahlung durch den Einsatz von positiver Machtenergie. Die Haut vor Sonnenlicht zu schützen war eine einfache Anwendung, jedoch waren nur wenige Jedi, wie beispielsweise Yoda, in der Lage Macht-Absorption einzusetzen, um Macht-Blitze eines Sith zu absorbieren oder sogar auf den Angreifer zurückzuwerfen.

Quellen[Bearbeiten]