Macht-Angst

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Macht-Angst[1] ist eine der stärksten Machtkräfte gegen einen einzelnen Gegner. Dem Sith ist es hierbei möglich, dem Gegenüber soviel Angst einzujagen, dass er die Kontrolle über sich verliert[1] und der Dunklen Seite verfällt, oder eine unsichere Aktion zu erzwingen, die er zu seinem Vorteil nutzen kann.

Bekannte Anwendungen[Bearbeiten]

Die Sith Darth Zannah verwendete diese Technik gegen eine Chiss im Thronsaal von Hetton. So beschwor sie die schlimmsten Albträume der Frau herauf, worauf diese den Verstand verlor und sich ihre Augen auskratzte, damit sie die Bilder nicht mehr sehen konnte. Da die Trugbilder jedoch direkt in ihren Kopf projiziert wurden, konnte sie sich so nicht dagegen wehren.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]