K-2SO

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K-2SO.jpg
K-2SO
Allgemeines
Hersteller:

Arakyd Industries[1]

Typ / Bezeichnung:

Vollstrecker-Droide

Technische Informationen
Größe:

2,20 Meter[2]

Farbe des Photorezeptors:

Weiß

Biografische Informationen
Gebaut:

12 VSY[3]

Produktionsort:

Vulpter[3]

Zugehörigkeit:

K-2SO war ein Sicherheitsdroide, auf dessen beweglichen Kopf zwei Fotorezeptoren, Akustiksensoren und ein Vokabulator angebracht waren. Obwohl er ursprünglich von der Imperialen Armee als Vollstrecker-Droide entwickelt wurde, war er Teil einer Gruppe von Rebellen, deren Auftrag es war, die Todesstern-Pläne zu stehlen.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Alan Tudyk während der Dreharbeiten
  • Alan Tudyk verkörpert mithilfe des Motion-Capture-Verfahrens K-2SO in Rogue One, dem ersten Film der Reihe Star Wars Anthology. Dabei trug der Schauspieler einen speziell bedruckten Motion-Capture-Anzug, um seine Bewegungen auf das Computermodell der Figur übertragen zu können, und Stelzen, um an die 2,20 Meter Körpergröße des Droiden heranzukommen.[1] Zusätzlich hatte Tudyk Roboterarme um seinen kompletten Arm, die weit über seine Hände hinausgingen und seine Fingerbewegungen an die Roboterhand übertrugen.[2]
  • Die Gelenke an Knie, Schulter und Hüfte wurde von den der Basis des Raumschiff-Flugsimulators in der Disneypark-Attraktion Star Tours, die mithilfe von Kolben Bewegung auf mehreren Achsen ermöglicht.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]