Battlefront: Schlacht von Jakku

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt Das DLC zu Battlefront; für die Auseinandersetzung siehe Schlacht von Jakku.
Battle-of-Jakku.jpeg
Battlefront: Schlacht von Jakku
Informationen zum Spiel
Reihe:

Battlefront

Hauptspiel:

Battlefront (2015)

Genre:

Shooter

System:
  • PC
  • Xbox One
  • PlayStation 4
Informationen zur Entwicklung
Entwickler:

DICE

Vertrieb:

Electronic Arts

Preis:

Kostenlos

Veröffentlichung (EU):
  • 1. Dezember 2015 in Vorbestelleredition von Battlefront
  • 8. Dezember 2015 normal downloadbar
Veröffentlichungs- status:

Veröffentlicht

USK:

USK16 neu.svg.png

PEGI:

NewPEGI16.svg.png

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Galaktischer Bürgerkrieg

Ereignis:

Schlacht von Jakku

Battlefront: Schlacht von Jakku ist ein kostenloses DLC für den Shooter Battlefront. Genau wie das Hauptspiel wurde auch das DLC von DICE entwickelt und von Electronic Arts veröffentlicht. Das DLC wird jedem kostenlos zur Verfügung gestellt, der auch das Hauptspiel besitzt, wobei Vorbesteller desselbigen schon am 1. Dezember 2015 spielen konnten. Alle anderen mussten eine Woche länger bis zum 8. Dezember 2015 warten. Das DLC enthält zwei Karten auf dem Wüstenplaneten Jakku und den neuen Spielmodus Wendepunkt. Das DLC spielt zur Zeit nach der Schlacht von Endor, als die Neue Republik Jakku angreift, um eine imperiale Basis zu zerstören. Während der Schlacht stürzen verschiedene Schiffe beider Fraktionen auf den Planeten und bilden die Umgebung für die Bodengefechte. Die Trümmer sind dieselben, die auch in Episode VII – Das Erwachen der Macht auf Jakkus Oberfläche zu sehen sind.

Wendepunkt-Modus[Bearbeiten]

Eine Konzeptzeichnung der Schlacht von Jakku

Es spielen 40 Spieler in diesem Modus, in dem die Truppen der Neuen Republik, drei imperiale Kontrollpunkte finden und erobern müssen. Die Punkte werden immer anspruchsvoller und schwieriger zu erobern, da in dem ersten Teil einer Runde drei Punkte, in den nächsten beiden zwei und in dem letzten lediglich einer eingenommen werden können. Es jedoch immer nur einer der Punkte erobert werden, um zur nächsten Phase überzugehen. Dabei läuft ein Zeitlimit für die Eroberer, welcher bei jeder erfolgreichen Eroberung wieder erhöht wird. Die einzigen beiden Fahrzeuge spielbar sind der AT-ST für das Imperium und der T-47 Luftgleiter für die Rebellen. Jäger sind nicht spielbar. Der Modus wird auf der großen Karte Gigantenfriedhof spielbar sein.

Karten[Bearbeiten]

Mit Battlefront: Schlacht von Jakku werden zwei neue Karten zum Spiel hinzugefügt, die auf dem namengebenden Planeten des DLC liegen.

Gigantenfriedhof

Der Gigantenfriedhof besteht aus Wrackteilen vieler verschiedener Fahrzeuge wie CR90-Korvetten oder Sternenjägern. Die Rebellen starten bei Wendepunkt von der Korvette aus und müssen zu den imperialen Truppen vorrücken, welche aus der Richtung eines Sternenzerstörers kommen, dessen Wrack im Hintergrund der Karte zu sehen ist. Am Himmel kann die Luftschlacht beobachtet werden, wobei auch immer wieder Schiffe und Trümmer im Hintergrund abstürzen. Auf dieser Karte sind die Modi Wendepunkt, Vorherrschaft, Jägerstaffel und Kampfläufer-Angriff spielbar.

Gozanisches Ödland

In dem goazanischen Ödland können die Modi Gefecht, Abwurfzone, Droidenalarm, Fracht, Heldenjagd und Helden vs. Schurken gespielt werden. Die Karte besteht hauptsächlich aus einem Canyon, der mit Trümmerteilen verschiedenster Fahrzeuge gespickt ist. Des Weiteren gibt es noch einige kleine Tunnel und Höhlen, sowie eine Art Aussichtsplattform, welche dem Spieler Sicht auf die Außenseite des Canyongebirges gibt.

Veröffentlichungsgeschichte[Bearbeiten]

Battle of Jakku wurde, zusammen mit dem Roman Battlefront: Twilight-Kompanie, erstmalig am 17. April 2015 auf der Celebration Anaheim als kostenloses DLC zu Battlefront angekündigt. Zur gleichen Zeit wurde auch erklärt, dass das DLC für Vorbesteller des Hauptspieles schon am 1. Dezember 2015 verfügbar sei, für alle anderen Spieler aber erst eine Woche später, am 8. Dezember 2015. Am 03. November wurde auf dem offiziellen EA-Youtubekanal ein kurzer Teaser-Trailer veröffentlicht und am 24. November wurde auf der offiziellen Website der neue Wendepunkt-Modus von den Entwicklern näher erklärt. Ein Gameplay-Trailer wurde schließlich am 30. November 2015 veröffentlicht und am selben Tag gab es einen Stream aus London, bei dem erstmalig Spielszenen öffentlich gezeigt wurden. Die Vorbesteller des Hauptspiels Battlefront konnten das DLC schließlich am 1. Dezember herunterladen und alle anderen Spieler am 8. Dezember, also eine Woche später.

Inhalt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]