Treueschwur

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: unvollständige HandlungsbeschreibungTerpfen (Diskussion | Fragen?) 23:44, 31. Mär. 2016 (CEST)
Treueschwur.jpg
Treueschwur
Allgemeines
Originaltitel:

Allegiance

Autor:

Timothy Zahn

Übersetzer:

Andreas Kasprzak

Cover:

John Van Fleet

Daten der deutschen Ausgabe
Verlag:

Blanvalet

Ausgabe:

Paperback

Veröffentlichung:

Mai 2008

Seiten:

460

ISBN:

ISBN 3442369800

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära der Rebellion

Datum:

0 NSY, 3 Monate vor Einsame Entscheidungen[1]

Treueschwur von Timothy Zahn, im Original Allegiance, ist ein eigenständiger Roman, der im Mai 2008 erschien und kurz nach der Zerstörung des Ersten Todessterns spielt. Der Roman verfolgt die Geschichte von Mara Jade, der Hand des Imperators, sowie die der Crew des Millennium Falken, als auch die einer kleinen Gruppe von Sturmtruppen, einige Monate nach der Schlacht von Yavin. Der Nachfolger von Treueschwur ist Zahns Roman Einsame Entscheidungen.

Inhaltsangabe des Verlags[Bearbeiten]

Daric LaRone ist ein Imperialer Sturmtruppler und damit ein fanatischer Kämpfer des Imperators – oder etwa nicht? Als der Todesstern den Planeten Alderaan zerstört, wird Darics Glaube an das Imperium so sehr erschüttert, dass er desertiert. Doch wie lange kann er in Freiheit bleiben, wenn ihm Mara Jade, die neu ernannte »Hand des Imperators«, auf der Spur ist?

Endlich der Blick unter den Helm eines Imperialen Sturmtrupplers!

Handlung[Bearbeiten]

Selbst nach der Zerstörung des ersten Todessterns kämpfen die Rebellen weiter gegen das Imperium. Die Crew des Millennium Falken ist auf dem Planeten Teardrop, um eine Basis der Rebellen-Allianz zu evakuieren. Während des Fluges überlegt Han Solo, ob er sich wirklich den Rebellen anschließen soll oder wie bisher ein neutraler Schmuggler bleibt.

Daric LaRone, ein imperialer Sturmtruppler, befindet sich auf dem Sternenzerstörer Reprisal unter dem Kommando von Kapitän Kendal Ozzel, und ist auf dem Weg, die Rebellenbasis auf dem Planeten Teardrop zu zerstören.

Gerade als Han mit seinem Copilot Chewbacca, dem Jedi Luke Skywalker sowie einigen Mitgliedern der Rebellion von dem Planeten abhebt und in den Hyperraum springen will, werden sie von Piratenschiffen angegriffen. Kurz darauf springt die Reprisal vor Teardrop aus dem Hyperraum. Nachdem Han die Imperialen mit einer geschickten Täuschung glauben ließ, dass der Millennium Falke nur ein Frachtschiff sei, zerstören die Turbolaser des Sternenzerstörers die Piratenschiffe. Daraufhin kann der Millennium Falke unbehelligt in den Hyperraum springen. Währenddessen bereitet sich Daric LaRone zusammen mit seinen Freunden Saberan Marcross, Joak Quiller, Taxtro Grave sowie Korlo Brightwater auf den Bodeneinsatz auf Teardrop vor. Dabei kommen sie mit Major Drelfin vom ISB in Kontakt.

Als der Bodenangriff dann schließlich beginnt, können LaRone und die anderen Soldaten keine Rebellen ausmachen. Trotzdem besteht der Leiter des Gefechtsstandes, Natrom, auf die Fortführung der Mission. Als die Truppen schließlich ihren Zielort, eine Stadt, erreichen und dieser vollkommen eingekreist wird, bekommen die Sturmtruppler den Befehl, jede Person innerhalb der Stadt zu erschießen. Der Befehl wird von allen mit Ausnahme von Daric LaRone befolgt, der absichtlich daneben schießt.

Nachdem sie wieder an Bord der Reprisal sind, berät sich Daric mit seinen Freunden. Daric erfährt, dass das ISB den Befehl zu diesem Massaker gegeben hat und vorhat, den Vorfall als Angriff der Rebellen zu vertuschen. Plötzlich werden die fünf Sturmtruppler von Major Drelfin angesprochen, welcher Daric am Ende sogar mit einem Blaster bedroht. Instinktiv reagiert Daric und entwaffnet Drelfin. Dieser zieht jedoch einen kleinen, versteckten Blaster. Daric reagiert erneut und erschießt Drelfin, ohne darüber nachzudenken. Nachdem der Schock überwunden ist, verstecken Daric und seine Freunde die Leiche Drelfins in einem Frachtspind und fliehen mit einem ISB-Schiff von Bord der Reprisal zum Planeten Drunost. An Bord des Schiffes finden sie eine Menge an Waffen, Credits und Rüstungen.

Währenddessen beginnt Mara Jade eine Reise zum Shelsha-Sektor, um dort einen Antiquitätenraub in Milliardenhöhe zu untersuchen. Sie nimmt an einer Party des Muftis Glovstoak teil, wo sie in einem Tresor sechs äußerst wertvolle Gemälde, die eigentlich außerhalb der finanziellen Möglichkeiten des Mufits liegen, entdeckt. Diese Informationen gibt sie nach ihrer Rückkehr auf Coruscant an den Imperator weiter, der Glovstoak des Hochverrats beschuldigt.

Leia merkt nach ihrer Ankunft ziemlich schnell, dass sie in eine Falle gelockt wurden. Vilim Disra, rechte Hand von Gouverneur Barshnis Choard, will sie an Darth Vader ausliefern. Allerdings erkennt Leia sein falsches Spiel und kann nach Makrin City, der Hauptstadt des Planeten Shelkonwa, fliehen und sich dort verstecken.

Dramatis personae[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Cover-Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einsame Entscheidungen (Seite 82)