Amilyn Holdo

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Er basiert auf Quellen, die erst vor kurzem oder noch gar nicht auf Deutsch erschienen sind.
(Zum Anzeigen der Quellen ausklappen.)
Holdo.jpg
Amilyn Holdo
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Hautfarbe:

Hell

Haarfarbe:

Violett

Augenfarbe:

blau

Biografische Informationen
Todesdatum:

34 NSY

Dienstgrad:
Zugehörigkeit:

Widerstand

Amilyn Holdo war ein Vize-Admiral des Widerstands.

Geschichte

Im Jahr 34 NSY, nach der Zerstörung der Starkiller-Basis, kommandierte Holdo das Kampfschiff Ninka. Bei einem Angriff auf den schweren Kreuzer Raddus starb die Führungsriege des Widerstands, darunter auch Admiral Ackbar. Die Anführerin Leia Organa wurde schwer verletzt. Durch diese Umstände wurde Holdo für kurze Zeit Anführerin des Widerstands und befehligte die Raddus. Das Schiff wurde durch die Supremacy ein Kreuzer der Ersten Ordnung verfolgt, auch durch den Hyperraum. Daher war ihr Plan, das Schiff zurück zulassen, da es so gut wie keinen Treibstoff mehr hatte, um mit den Transportern auf den naheliegenden Planeten Crait, der eine alte Rebellen-Basis besaß zu fliehen. Holdo verriet lange Zeit ihren Plan nicht wodurch Poe Dameron, Finn und Rose auf eine Mission schickte, durch die das Schiff Supremacy die Raddus nicht mehr durch den Hyperraum für kurze Zeit orten konnte und somit die Flucht des Schiffes gewährleistet war. Als Holdo von dem Plan erfuhr verweigerte sie diesen umzusetzen, da sie ihn für zu gefährlich hielt. Durch interne Machtspiele um die Kontrolle der Brücke gewann Holdo schlussendlich die Oberhand und konnte ihren Plan umsetzen. Die Besatzung der Raddus floh mit den Transportern und Holdo blieb auf dem Schiff als Ablenkung zurück. Durch die fehlgeschlagene Mission von Finn und Rose, da ein Mann namens DJ den Plan des Widerstands an die Erste Ordnung verriet, ging ihr Fluchtplan nicht auf. Die Transporter wurden stark beschossen und es gab hohe Verluste. Damit nicht noch mehr Transporter zerstört wurden drehte Holdo das Schiff in Richtung Supremacy. Sie ging auf Lichtgeschwindigkeit und fuhr dierekt durch das Schiff der Ersten Ordnung. Dadurch starb Holdo aber die Flucht des Widerstands auf Crait gelang.

Quelle[Bearbeiten]


Amilyn Holdo wird in Episode VIII – Die letzten Jedi von Laura Dern gespielt. Der Name und das Aussehen ihrer Rolle wurden am 24. Mai 2017 durch einen Artikel der Vanity Fair bekannt.