Jedi Chef

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jedi Chef
Allgemeines
Texter:

Randy Stradley

Zeichner:

Francisco Ruiz Velasco

Weitere:

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

Jedi Chef oder Pizza Hutt ist eine Comic-Kurzgeschichte der Tales-Reihe, die von Randy Stradley geschrieben, von Francisco Ruiz Velasco gezeichnet und im März 2001 von Dark Horse in Amerika veröffentlicht wurde. Die Handlung des Comics zählt nicht zum offiziellen Star-Wars-Kanon.

Handlung[Bearbeiten]

Die beiden Jedi Micah Giiett und Plo Koon gehen einer Mission auf dem Planeten Ord Mantell nach, um den renommierten Küchenchef Slabba Drewl aus den Fängen des Hutten Corpo zu befreien. Micah Giiett konnte im Vorfeld in Erfahrung bringen, dass Drewl offensichtlich eine Wette gegen den Hutten verloren hatte und anschließend von ihm versklavt wurde. Nachdem die beiden Jedi den Hutt antreffen, geht Micah Giiett ebenfalls eine Wette ein, der nach der Jedi-Meister eine bessere Mahlzeit zubereiten soll als Corpos Haushaltsdroide MREM-02, auch Moreemohtwo genannt. Für den Fall, dass Corpo die Mahlzeit von Micah Giiett eher mundet, erhält Slabba Drewl seine Freiheit zurück. Sollte jedoch das Menü seines Haushaltsdroiden besser schmecken, wird auch Giiett von dem Hutten versklavt.

Von seinem Meister erhält Plo Koon heimlich den Auftrag, das Menü seines Widersachers mithilfe von Gewürzen und anderen Zutaten zu sabotieren. Die Hauptspeise soll aus einem Squirmer hergestellt werden, der sich für Giiett als äußerst widerspenstig erweist. Während MREM-02 mit aller Leichtigkeit den Squirmer erlegt und entsprechend zubereitet, zerhackt Giiett das Tier schließlich mit seinem Lichtschwert, sehr zum Entsetzen der Zuschauer. Diese bemerken somit nicht, wie Plo Koon mithilfe der Macht Zutaten wie Burnout-Sauce, bothanisches Fußpuder und Gundark-Kot unter das Repertoire des Haushaltsdroiden mischt. Nachdem der Kochwettbewerb beendet ist, belächelt Corpo die zwei Schüsseln Squirmer-Eintopf von Giiett, die im Vergleich zu MREM-02s Fünf-Gänge-Menü stehen. Die anschließende Kostprobe ergibt jedoch ein vollkommen anderes Ergebnis, denn die sabotierte Mahlzeit des Haushaltsdroiden ruft bei dem Hutt Übelkeit hervor, woraufhin er sich gezwungen sieht, Küchenchef Slabba Drewl freizulassen.

Dramatis personae[Bearbeiten]

Literaturangaben[Bearbeiten]