In the Beginning

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
In the Beginning
Allgemeines
Texter:

Garth Ennis

Zeichner:

Amanda Connor

Weitere:

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

In the Beginning ist eine Comic-Kurzgeschichte der Tales-Reihe von Garth Ennis, die in Ausgabe elf erschien und von Chris Brunner gezeichnet wurde. Der Comic gilt als Infinities, d.h. die Handlung zählt nicht zum Star Wars-Kanon.

Handlung[Bearbeiten]

Nach einer Sabacc-Partie steht Lando Calrissian verärgert auf und bezichtigt einen seiner Konkurrenten der Verwendung irgendeines Kartentricks, obwohl er nicht imstande ist, einen Beweis dafür zu erbringen. Lando hat sehr viel verloren und diese Niederlage möchte er sich nur sehr ungern eingestehen, wofür er bei seinen Mitspielern nur Gelächter erntet. Zudem fragt er sich nun, wie er den Planeten wieder verlassen soll. Der große Gewinner der Runde, im Halbdunkel erst nicht zu erkennen, fordert von dem niedergeschlagenen Lando seinen Einsatz ein, woraufhin dieser einen Papierzettel herüber reicht. Mit seinem Begleiter verlässt der Sabacc-Gewinner daraufhin die Cantina und marschiert zum nahe gelegenen Raumhafen weiter, wo er die ihm überlassenen Zugangsdaten eingibt. Als sich die Hangartore öffnen, stehen die beiden vor dem Millennium Falken, und es stellt sich heraus, dass es um Han Solo und dessen Wookiee-Gefährte Chewbacca handelt, die dieses Schiff eben erst beim Sabacc gegen Lando gewonnen haben.

Dramatis personae[Bearbeiten]

Literaturangaben[Bearbeiten]