Ein unfairer Deal

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lando Rebels.jpg
Ein unfairer Deal
Allgemeines
Serie:

Rebels

Staffel:
1

Episode:
9

« Vorherige:

Der Weg der Jedi

» Nächste:

Die Stimme der Freiheit

Informationen zur Produktion
Originaltitel:

Idiot’s Array

Produktions- nummer:

112

Länge:

22 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

12. Januar 2015

Erstausstrahlung (DE):

20. März 2015

Informationen zum Stab
Regie:

Steward Lee

Drehbuch:

Kevin Hopps

Musik:

Kevin Kiner

Informationen zum Inhalt
Ort:

Lothal

Charaktere:

4 VSY[1]

Ein unfairer Deal (Originaltitel: Idiot’s Array) ist die neunte Folge der ersten Staffel der Fernsehserie Rebels. Sie wurde von Kevin Hopps geschrieben, Steward Lee führte die Regie. Erstmals im Fernsehen ausgestrahlt wurde sie am 12. Januar 2015 in den USA, am 20. März 2015 erfolgte die deutsche Premiere auf Disney XD.

Offizielle Inhaltsangabe[Bearbeiten]

Die Crew der Geist wird von einem Geschäftsmann angeheuert, um eine wichtige Ladung an der imperialen Blockade vorbei nach Lothal zu transportieren.

Handlung[Bearbeiten]

In einer Cantina auf Lothal ist Kanan auf der Suche nach einem Auftrag, um Treibstoff und Vorräte für die Geist und ihre Crew aufzutreiben. Währenddessen vergnügt sich Zeb bei einem Spiel Sabacc und benutzt mangels Credits Chopper als Wetteinsatz – und verliert ihn prompt an den „galaktischen Geschäftsmann“ Lando Calrissian, wie er sich selbst bezeichnet. Als Kompromiss schlägt der Schmuggler vor, dass die Crew der Geist ihn bei einem Auftrag unterstützt und im Gegenzug ihren Droiden zurückbekommt.

Landos „Idiotenreihe“ schlägt Zebs „reines Sabacc“.

Lando gibt vor, Fracht von Lothal an den Kriminellen Azmorigan verkaufen und im Gegenzug Waren auf den Planeten bringen zu wollen. Er verheimlicht die Details des Auftrags jedoch bis zur letzten Sekunde. Auf dem Schiff von Azmorigan bietet er Hera im Austausch für eine Ballonsau an und setzt auf Heras Improvisationskünste. Tatsächlich spielt die Twi’lek anfangs mit und nachdem Lando und die Crew der Geist zurück auf ihrem Schiff sind, flieht sie ebenfalls in einer Rettungskapsel, die von der Geist aufgesammelt wird. Auf dem Weg zur imperialen Blockade lassen Ezra und Zeb in ihrer Neugier die Ballonsau aus seiner Kiste, die daraufhin verschreckt durch das ganze Schiff rennt. Lando warnt die Crew davor, das Tier nicht zu erschrecken, zu spät jedoch, denn mitten im Gang zum Cockpit blockiert Zeb den Weg der Ballonsau, die sich daraufhin aufbläst und den Gang versperrt. Dadurch sind Kanan, Ezra und Zeb auf der Cockpitseite auf sich allein gestellt, als sie die Blockade durchfliegen. Lando gibt Hera gegenüber zu, dass er bereits versucht hatte, Werkzeuge für den Bergbau einzuschmuggeln und die Imperialen deshalb nach Werkzeugen scannten, was kein Problem sein sollte, falls der Signalemitter der Geist richtig funktioniert. Anfangs gelingt ihr Trick, das Signal eines anderen Schiffes zu verwenden, doch als Ezra versucht, über die Ballonsau zu klettern, weil Lando mit Sabine flirtet, bläst sich das Tier weiter auf und schubst Zeb dadurch gegen die Kontrollen des Signalemitters. Ihre Tarnung fliegt auf und Kanan muss versuchen, die imperialen Verfolger abzuschütteln. Nach einem Tipp von Hera, die Wolken über Lothal als Deckung zu verwenden, gelingt es Kanan, die verfolgenden TIE-Jäger abzuschießen.

Azmorigan fordert seine Ballonsau zurück.

Wenig später landet die Geist auf einem Stück Land, das Lando dem Devaronianer Cikatro Vizago abgekauft hat. Er offenbart der Crew, dass Ballonsäue in der Lage sind, wertvolle Mineralien im Boden zu erschnüffeln, und er damit einen Großteil an Bergbauwerkzeugen einspart. In dem Moment stößt Azmorigan jedoch mit einigen Gefolgsleuten zu ihnen, der seinerzeit Lando mit Vizago bekannt gemacht hat und daher weiß, wo der Schmuggler landen wollte. In dem folgenden Gefecht zwischen Azmorigan und den Rebellen stiehlt Chopper den Treibstoff von Lando, während die Crew der Geist Azmorigans Mitstreiter besiegt und sie mit ihrem Anführer laufen lässt. Hera schlussfolgert, dass Lando keine Credits besitzt und sie von Anfang an nicht hätte bezahlen können. Sie begnügt sich jedoch damit, dass der Schmuggler ihr einen Gefallen schuldet. Während die Geist abhebt, kommentiert Lando, dass er sehr wohl Choppers Diebstahl bemerkt und aus diesem Grund vorgetäuscht hat, keine Credits zu besitzen. Er hofft jedoch auf eine weitere Begegnung mit den Rebellen.

Trivia[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Galaktischer Atlas (Seite 30)