Relikte der Alten Republik

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flucht vor den AT-ATs.jpg
Relikte der Alten Republik
Allgemeines
Serie:

Rebels

Staffel:
2

Episode:
4

« Vorherige:

Die verschollenen Krieger

» Nächste:

Doppelte Gefahr

Informationen zur Produktion
Originaltitel:

Relics of the Old Republic

Produktions- nummer:

204

Länge:

22 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

21. Oktober 2015

Erstausstrahlung (DE):

30. Oktober 2015

Informationen zum Stab
Regie:

Bosco Ng

Drehbuch:

Steven Melching

Musik:

Kevin Kiner

Informationen zum Inhalt
Datum:

4 VSY

Relikte der Alten Republik (Originaltitel: Relics of the Old Republic) ist die vierte Folge der zweiten Staffel der Fernsehserie Rebels. In den USA wurde sie am 21. Oktober 2015 ausgestrahlt. Die deutsche Erstausstrahlung folgte am 30. Oktober 2015 auf dem Sender Disney XD.

Offizielle Inhaltsangabe[Bearbeiten]

Während Ezra und die anderen langsam Freundschaft mit den alten Klonkriegern schließen, kann Kanan einfach kein Vertrauen fassen. Doch als das Imperium herausfindet, dass die Klone mit den Rebellen unter einer Decke stecken, müssen alle plötzlich zusammenarbeiten.

Handlung[Bearbeiten]

Die Gruppe um Kanan, Ezra, Sabine und Zeb befinden sich auf dem Planeten Seelos, wo sie von den in die Jahre gekommenen Klonkriegern Rex, Wolffe und Gregor an Bord ihres modifizierten AT-TE-Kampfläufers untergekommen sind. Von den Klonen erhalten Ezra und die anderen eine Liste mit dringend benötigten Standorten für potenzielle Rebellen-Stützpunkte. Die Geist-Crew muss den Planeten schnellstmöglich verlassen, denn imperiale Streitkräfte unter dem Kommando von Agent Kallus sind bereits auf dem Weg. Außerdem zieht ein Sturm auf, der die Rebellen an der Flucht hindern könnte. Wolffe, der die Rebellen ursprünglich an das Imperium verraten hatte, hat seinen Fehler eingesehen und möchte Ezra und seine Freunde im Kampf gegen Kallus’ Truppen unterstützen – ebenso wie Rex und Gregor. Als kurz darauf ein imperialer TIE-Jäger das Feuer gegen den modifizierten Kampfläufer der Klonkrieger eröffnet, kann dieser mit einem gezielten Schuss zum Absturz gebracht werden. Es dauert nicht lange, bis drei AT-AT-Kampfläufer auftauchen, woraufhin sich die Rebellen gezwungen sehen, unverzüglich den Rückzug anzutreten. Um die Geschwindigkeit ihres Kampfläufers zu erhöhen, trennt sich die Gruppe von dem kürzlich gefangenen Joopa und flieht daraufhin in das nahe gelegene Sturmgebiet. Die Interferenzen des Sturms stören die Signale der imperialen Kampfläufer, was den beiden Jedi Kanan und Ezra die Möglichkeit eröffnet, mithilfe ihrer Machtfähigkeiten einen der drei feindlichen Läufer zu Fall zu bringen.

Gefolgt von den anderen beiden Läufern, bleibt den Rebellen nur wenig Zeit, um mithilfe der Phantom die Flucht zu ergreifen. Rex und die anderen Klone erklären sich bereit, Kanan und seinen Freunden die nötige Deckung zu geben, damit ihnen die Flucht gelingen kann. Ezra ist damit nicht einverstanden und protestiert, aber für Rex ist dies eine Frage der Ehre. Die neuerlichen Ereignisse wecken in den alten Veteranen viele Erinnerungen aus der Zeit der Klonkriege und sie verspüren allmählich ein neues Pflichtgefühl. Gleichwohl ist ihnen bewusst, dass sie in der direkten Konfrontation mit den imperialen Kampfläufern hoffnungslos unterlegen sind. Auch den Rebellen ist dies klar, weswegen Kanan während der Abreise an Bord der Phantom doch noch beschließt, umzukehren und den Klonkriegern zu helfen. Der Jedi hat erkannt, dass die Klone ehrenwerte Menschen sind – trotz seiner vielen Vorbehalte, die er anfangs für sie übrig hatte. Kanan und seine Crew greifen gerade noch rechtzeitig in das Kampfgeschehen ein, um die Klonkrieger vor der sicheren Niederlage zu bewahren. Während der letzte imperiale Kampfläufer zu Boden stürzt, kann sich Kallus aus dem Cockpit befreien und mit einem Düsenschlitten entkommen. Rex erklärt sich entgegen anfänglicher Widerstände doch noch dazu bereit, sich den Rebellen anzuschließen und ihnen im Kampf gegen das Imperium beizustehen, seine beiden Kameraden bleiben jedoch auf Seelos zurück. So kommt es auch zu einem freudigen Wiedersehen zwischen Rex und Ahsoka Tano.

An Bord eines imperialen Sternenzerstörers erwarten Admiral Konstantine und sein Gefolge die Ankunft des Sith-Lords Darth Vader. Doch statt des Dunklen Lords tritt den Imperialen ein neuer Inquisitor entgegen, der sich der Fünfte Bruder nennt. Er ist fest entschlossen, die Versäumnisse von Kallus und Konstantine auszuräumen und die Rebellen zu vernichten.

Trivia[Bearbeiten]


Inhalt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]