Zweite Schlacht von Kuat (8 NSY)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht um Kuat
Beschreibung
Konflikt:
Datum:

8 NSY

Ort:

Kuat

Ergebnis:
Kontrahenten

Neue Republik

Galaktisches Imperium

Kommandeure

Admiral Ackbar

Truppenverbände

unbekannt

Eclipse

Die Zweite Schlacht von Kuat im Jahr 8 NSY, ereignete sich im Zuge der Offensive der Neuen Republik nach dem Tod des Kriegsherrn Zsinj.

Nachdem das Ableben des Kriegsherrn bei Dathomir ein großes Machtvakuum hinterlassen hatte, begannen die Republik, das Imperium und verbliebene Kriegsherrn, um sein Territorium zu kämpfen. Im Laufe der Auseinandersetzung wagte Admiral Ackbar einen Vorstoß und griff die Werften von Kuat an. Er gewann das Gefecht im Orbit von Kuat und konnte so die Werftanlagen, wenn auch beschädigt, übernehmen. Das Imperium setzte zum Rückzug an. Das Entwicklungsteam der Kuat-Triebwerkswerften hingegen floh an Bord der halbfertigen Eclipse, welche seit Baubeginn in den dortigen Werften lag, in Richtung Tiefkern zum neuen Thronsitz des wiedergeborenen Imperators.

Quellen[Bearbeiten]