Schlacht zur Verteidigung Dacs

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schlacht zur Verteidigung Dacs im Jahr 0 VSY war ein Versuch der mit den Mon Calamari verbündeten Rebellen-Allianz, eine imperiale Flotte unter Kommando von Kapitän Firmus Piett, die auf dem Weg nach Dac war, abzufangen.

Um die Mon Calamari zu unterwerfen, veranlasste das Imperium einen Großangriff auf Dac. Daher bereiteten sich die Rebellen und die Mon Calamari vor, die Flotte abzufangen und zu zerstören, bevor sie Dac erreichte. Dieses Unternehmen sowie die Vernichtung aller imperialen Schiffe gelang.

Quellen[Bearbeiten]

  • Die Schlacht kann im Videospiel Empire at War im Orbit aller Planeten um Dac, sowie auf Dac selbst stattfinden.
  • Im Spiel Empire at War wird der Angriff auf Dac in der Kampagne der Rebellen und der des Imperiums völlig unterschiedlich dargestellt: Während der Angriff und die Unterwerfung Dacs dem Imperium in der Kampagne desselben völlig ohne Zwischenfälle gelingt und es zur Schlacht von Dac kommt, gelingt es in der Kampagne der Rebellen, die Flotte zu zerstören.
  • Um diese Schlacht zu gewinnen und mit der Kampagne in Empire at War fortzufahren, ist es zwangsläufig nötig, die Ankläger mitsamt Kapitän Piett zu vernichten. Da beide in späteren Quellen aber noch in Erscheinung treten, kann die Zerstörung der Ankläger nicht dem Kanon zugerechnet werden.
  • Anmerkung: Dieser Artikel ist aus der Sicht der Rebellenkampagne geschrieben.