Schlacht von Vladet

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht von Vladet
Zeitliche Übersicht
« Vorherige:

Scharmützel von Talasea

» Nächste:

Erste Schlacht um Borleias

Beschreibung
Konflikt:

Galaktischer Bürgerkrieg

Datum:

6 NSY

Ort:

Vladet

Ergebnis:

Sieg der Neuen Republik

Kontrahenten

Neue Republik

Galaktisches Imperium

Kommandeure

Admiral Devlia

Truppenverbände
Verluste


  • Bodenstützpunkt
  • Sturmtruppen
  • TIE-Jäger
  • Berserker

Die Schlacht von Vladet war ein Vergeltungsangriff der Neuen Republik auf das Galaktische Imperium auf Vladet. Die Schlacht wurde von der Renegaten-Staffel und der Black Curs gegen das Imperium ausgetragen.

Schlachtverlauf[Bearbeiten]

Nach dem vorangegangen Scharmützel von Talasea sprachen sich alle Beteiligten für einen Vergeltungsangriff auf den Stützpunkt der angreifenden Truppen. Bei dem Angriff auf die Renegaten-Staffel war Lujayne Forge ermordet worden und es war versucht worden die Anlage zu sprengen.

Bei dem Angriff auf Vladet wirkte auch das Verteidiger-Geschwader Horton Salms mit, die von der Renegaten-Staffel eskortiert wurden. Für die verletzten Piloten der Renegaten-Staffel stand kein Ersatz bereit. Die Bodenmission auf die Große Insel wurde schnell ein Erfolg für die Allianz, was für die meisten Piloten der Renegaten-Staffel eine Genugtuung darstellte. Das Imperium schickte jedoch Verstärkung, die in Form eines Carrack-Kreuzers und einer Lancer-Fregatte genau im Fluchtvektor der republikanischen Streitkräfte lagen. Corran Horn hatte dabei einen äußerst genialen, aber auch riskanten Vorschlag zu bieten, um die Verteidiger zu retten, den Salm letztlich ablehnte. Horn wollte ihn jedoch auf jeden Fall durchziehen, wodurch er sich der Befehlsverweigerung schuldig machte. Die Y-Flügler der Beschützer-Staffel sollten bis auf zweieinhalb Klicks herankommen, um einen Protonentorpedo auf Corrans X-Flügler abzuschießen. Durch gesendete Zieldaten ließe sich die Schussweite sogar auf vierzehn Kilometer vergrößern, wobei die Y-Flügler in sicherem Abstand von der Fregatte wegbleiben würden. Wedge bekam neben der Beschützer auch die Champion-Staffel unterstellt, falls etwas im ersten Anflug nicht klappen würde. Corran sah sich nun von zahlreichen Protonentorpedos angepeilt auf Konfrontationskurs mit der Berserker. Es gelangen schließlich zwei Torpedos dem heftigen Dauerfeuer der Berserker auszuweichen und diese schildvernichtend zu treffen, restliche Torpedos besiegelten dann ihr Ende. Um ein Haar wäre Corran selbst getötet worden, hätte sein treuer Droide nicht im letzten Moment das Signal gekappt.

Nachdem der Carrack-Kreuzer Eile entkam und die Republik keine Verluste zu beklagen hatte, war dies für die Republik ein äußerst erfolgreicher Angriff auf Vladet.

Quellen[Bearbeiten]