Schlacht von Gravlex Med

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht von Gravlex Med
Beschreibung
Konflikt:

Galaktischer Bürgerkrieg

Datum:

zwischen 13 NSY und 17 NSY[1]

Ort:

Gravlex Med

Ergebnis:

Eroberung der Schimäre

Kontrahenten

Galaktisches Imperium

Neue Republik

Kommandeure

Gilad Pellaeon

Admiral Ackbar

Truppenverbände

Die Schlacht von Gravlex Med war ein Gefecht im Verlauf des Galaktischen Bürgerkriegs

Eine Gruppe Hacker, die vom Restimperium angeheuert worden waren, speiste einen Befehl in das System der Werften von Gravlex Med ein, welcher die Schimäre zur Montage abordnete. Die Schimäre wurde daraufhin mit einer Rumpfbesatzung nach Gravlex Med geschickt, um dort von Imperialen Kommandos übernommen zu werden. Jene schoss sich ihren Weg zu den Territorien des Imperiums frei, sodass Admiral Gilad Pellaeon das Flaggschiff seines Vorgängers Großadmiral Thrawn wieder in Besitz nehmen konnte.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]