Schlacht von Dac (0 VSY)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht von Dac (0 VSY).jpg
Schlacht von Dac
Zeitliche Übersicht
« Vorherige:

Schlacht von Geonosis

» Nächste:

Scharmützel von Kashyyyk

Beschreibung
Konflikt:

Galaktischer Bürgerkrieg

Datum:

0 VSY

Ort:

Orbit Dacs

Ergebnis:

Sieg des Imperiums

Kontrahenten

Galaktisches Imperium

Truppenverbände


Verluste


  • Raumstation
  • Gesamte Raumflotte

Die Schlacht von Dac war ein Angriff des Galaktischen Imperiums auf Dac, die Heimatwelt der Mon Calamari. Sie fand im Jahr 0 VSY statt.

Verlauf[Bearbeiten]

Bei den Führern des Imperiums kam die Diskussion auf, dass es passieren könnte, dass die Flotten der Mon Calamari und der Rebellen-Allianz sich vereinen. Würde dies geschehen, wäre die Allianz zu mächtig. Um dies zu verhindern, planten der Imperator, Wilhuff Tarkin und Darth Vader einen Angriff auf Dac.

Als die Imperiale Flotte aus dem Hyperraum sprang, kam es schnell zur Raumschlacht. Das Imperium rückte mühelos an Rebellen- und Mon-Calamari-Truppen vorbei bis zu einer Raumstation, die auch vernichtet wurde. Als fast alles ausgelöscht war, sprangen noch zwei MC80-Liberty-Sternkreuzer aus dem Hyperraum, doch konnten auch diese die imperialen Schiffe nicht mehr aufhalten und wurden zerstört. Trotz des Sieges konnte das Imperium letztendlich doch ein Kooperieren der beiden Parteien nicht verhindern.

Quellen[Bearbeiten]

  • Im Videospiel Empire at War wird der Angriff auf Dac völlig unterschiedlich dargestellt: In der Imperiumskampagne entsendet das Imperium Truppen und es kommt zu dieser Schlacht. In der Rebellenkampagne gelingt es der Allianz zusammen mit den Mon Calamari, die Imperiale Flotte im Orbit von Kashyyyk abzufangen.
  • Anmerkung: Dieser Artikel ist aus der Sicht der Imperiumskampagne von Empire at War geschrieben. Da einige Inhalte dieser Kampagne dem offiziellen Kanon widersprechen, ist nicht klar, ob der Verlauf der Schlacht in dieser Form als kanonisch gilt.