Jedi-Maskerade

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jedi-Maskerade
Allgemeines
Originaltitel:

Jedi Masquerade

Texter:

Mike W. Barr

Zeichner:

Tanya Roberts

Weitere:

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Aufstieg des Imperiums

Jedi-Maskerade ist ein Comic, der im Januar 2012 unter dem Titel Jedi Masquerade im britischen The-Clone-Wars-Magazin Volume 6.28 erschienen ist und während der Klonkriege spielt. In den USA erschien der Comic im März desselben Jahres in der zehnten Ausgabe des dortigen The-Clone-Wars-Magazins. Die deutsche Übersetzung erschien in der 36. Ausgabe des Magazins The Clone Wars im Juli 2012.

Handlung[Bearbeiten]

Als die Jedi-Ritterin Jyl Somtay versucht auf Coruscant, ein Attentat auf den Botschafter Yong Dolor zu verhindern, kommt es zu einem Kampf zwischen der Jedi und der Attentäterin Aurra Sing. Dabei gelingt es Somtay sowohl, das Blastergewehr Sings zu zerstören, als auch ihre Ryyk-Klinge, die sie nach dem Verlust des Gewehres hervorzieht, mit Hilfe der Macht aus ihren Händen zu reißen. Nachdem die Jedi-Ritterin ohne Erfolg versucht, einen Macht-Geistestrick auf die Attentäterin anzuwenden, um die Identität ihres Auftragsgebers herauszufinden, und diese von Polizeidroiden abgeführt wird, beschließt die Jedi sich als Aurra Sing zu verkleiden, um so den Auftragsgeber aufzudecken. Währenddessen gelingt es Sing, den Polizeidroiden zu entkommen, sodass sich sowohl die Jedi, als auch die Attentäterin in eine Spelunke in den unteren Ebenen von Coruscant begeben, deren Besitzer dafür verhaftet wurde, das Gift von Aurras Ryyk-Klinge verkauft zu haben. Die Jedi trifft zuerst ein, doch bevor sie den Auftraggeber ermitteln kann, betritt die wahre Aurra Sing den Raum und es kommt zu einem Kampf zwischen den beiden, aus dem die Jedi siegreich hervorgeht. Als darauf ein Mann die Jedi zu dem Auftraggeber führt, stellt sich heraus, dass es sich dabei um den Assistenten des Botschafters, Lorn, handelt. Mit seiner Tat wollte er selbst den Platz des Botschafters einnehmen. Nach einem kurzen Kampf gelingt es Somtay, beide Verbrecher unter Arrest zu stellen. Später erstattet die Jedi Mace Windu Bericht.

Inhalt[Bearbeiten]

Literaturangaben[Bearbeiten]