Alte Freunde und alte Feinde

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
AlteFreundealteFeinde.jpg
Alte Freunde und alte Feinde
Allgemeines
Serie:

The Clone Wars

Staffel:
7

Episode:
9

« Vorherige:

Ein gemeinsamer Feind

» Nächste:

Dieser eine Moment

Informationen zur Produktion
Originaltitel:

Old Friends Not Forgotten

Produktions- nummer:

109

Länge:

27 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

17. April 2020

Erstausstrahlung (DE):

17. April 2020

Informationen zum Stab
Regie:

Saul Ruiz

Drehbuch:

Dave Filoni

Informationen zum Inhalt
Ort:

Mandalore

Charaktere:

Ahsoka Tano, Bo-Katan Kryze, Maul

Alte Freunde und alte Feinde (Originaltitel: Old Friends Not Forgotten) ist die neunte Episode der siebten Staffel von The Clone Wars und der Auftakt eines vierteiligen Handlungsbogens über den Ausbruch der Order 66.

Wochenschau[Bearbeiten]

The Clone Wars

Der Äußere Rand im Belagerungszustand! Separatistenstreitkräfte haben eine Großoffensive gestartet. Der böse General Grievous wil die die republikanischen Streitkräfte an den Abgrund treiben. Als Reaktion auf den überwältigenden Angriff hat der Jedi-Rat seine Generäle ausgesandt, um fernab von den Kernwelten die belagerten Klone zu unterstützen. Auf dem fernen Planeten Yerbana braucht Klon-Kommandant Cody dringend Verstärkung für das 212. Bataillon…

Handlung[Bearbeiten]

Auf dem Planeten Yerbana führt Klon-Kommandant Cody das 212. Angriffsbataillon gegen die Droidenarmee der Separatisten an, benötigt jedoch dringend Unterstützung. Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi und Jedi-Ritter Anakin Skywalker treffen mit ihren Truppen ein und Anakin gibt vor, sich zu ergeben, um den separatistischen Taktikdroiden herauszulocken. Er köpft ihn, woraufhin seine Truppen, die sich mihilfe von Jetpacks unter der Brücke des Schlachtfelds versteckt hatten, hinzukommen und die Schlacht zugunsten der Republik entscheiden. Admiral Yularen kontaktiert die Jedi und bittet sie zum Sternenzerstörer zurückzukommen, da er eine Nachricht eines gewissen Fulcrums hat.

Auf dem Sternenzerstörer erfahren sie, dass es sich dabei um Ahsoka Tano handelt, die sie mit Bo-Katan Kryze kontaktiert hat. Tano informiert die Jedi darüber, dass sie Maul lokalisiert haben und kommt kurz darauf selbst mit den Mandalorianern auf dem republikanischen Schiff an. Sie und Bo-Katan berichten, dass sich Maul auf Mandalore befindet und dort die Führung übernommen hat. Da Bo-Katans Anhänger in der Unterzahl sind, bitten sie die Republik um Mithilfe. Kenobi zögert, da er die Entscheidung nicht ohne den Rat der Jedi treffen will, was jedoch Bo-Katan verärgert, da ihnen die Zeit für lange Diskussionen fehlt.

Anakin bringt Ahsoka zur 501. und Rex, dessen Einheit ihre Helme umlackiert hat, zu Ehren von Ahsoka. Anakin will seiner ehemaligen Schülerin ein Geschenk überreichen, als ein Alarm sie unterbricht. Obi-Wan berichtet, dass sie sofort nach Coruscant reisen, da die Separatisten die Hauptwelt der Republik angegriffen haben. Ahsoka ist dennoch enttäuscht, dass sie ihr nicht helfen. Anakin schlägt vor, die 501. aufzuteilen und Rex zu befördern, damit er die neue Einheit befehligen kann. Kenobi stimmt dem zu und bevor Ahsoka und Rex mit der Einheit abreisen, übergibt Anakin ihr ihre alten Lichtschwerter. Auf dem Weg nach Mandalore kontaktiert Premierminister Almec das republikanische Schiff, doch Bo-Katan konfrontiert ihn mit ihrem Wissen, dass er lediglich für Maul handelt. Sie lässt ihn wissen, dass sie auf dem Weg sind, um Maul festzunehmen, weshalb Almec mit Gar Saxon alles auf einen Angriff vorbereitet.

Bereits bei ihrer Ankunft werden die Kanonenboote der Republik von den Mandalorianern beschossen, doch eine Landung der Truppen gelingt dennoch überwiegend. Bo-Katans Mandalorianer und die republikanischen Truppen drängen Almecs Kämpfer bald zurück, allerdings fehlt jedes Zeichen von Maul. Rex erhält Nachricht, dass seine Soldaten in der Unterstadt Sundaris etwas gefunden haben. Hauptmann Vaughn hat Gar Saxon in die Tunnel fliehen sehen und verfolgt ihn gemeinsam mit Ahsoka, nachdem diese eingetroffen ist. Unterdessen erreicht Bo-Katan den Thronsaal und überwältigt Almec ohne Probleme. Sie verlangt die Herausgabe Mauls, doch Almec erklärt, dass der Zabrak ihnen eine Falle gestellt hat. Er wollte, dass Bo-Katan einen Jedi nach Mandalore bringt, hatte allerdings auf jemand anderen als Ahsoka gewartet. Bo-Katan versucht daraufhin Ahsoka zu erreichen, um sie zu warnen, doch der Empfang reicht nicht bis in die Tiefen der Unterstadt. Dort dezimieren Mauls Mandalorianer Ahsokas Soldaten bis die Togruta alleine übrig bleibt. Daraufhin zeigt sich Maul ihr und offenbart, dass er auf Kenobis Anwesenheit gehofft hat und sich wundert, warum Ahsoka stattdessen da ist.

Weblinks[Bearbeiten]