Verschollen (Teil 1)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Handlung fehltLord Tiin Disku 18:58, 27. Apr. 2014 (CEST)
Verschollen 1.jpg
Verschollen (Teil 1)
Allgemeines
Serie:

The Clone Wars

Staffel:
6

Episode:
8

Informationen zur Produktion
Originaltitel:

The Disappeared (Part 1)

Länge:

22 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

7. März 2014

Erstausstrahlung (DE):

1. März 2014

Informationen zum Stab
Regie:

Steward Lee

Drehbuch:

Jonathan Rinzler

Musik:

Kevin Kiner

Informationen zum Inhalt
Ort:

Bardotta

Charaktere:

Jar Jar Binks, Mace Windu

Verschollen (Teil 1) ist die achte Episode der sechsten Staffel der Fernsehserie The Clone Wars. Sie wurde am 1. März 2014 auf Super RTL ausgestrahlt, am 7. März folgte die Veröffentlichung über Netflix in den USA und Kanada. Sie ist Teil eines Zweiteilers, die mit der Episode Verschollen (Teil 2) fortgesetzt wird.

Wochenschau[Bearbeiten]

The Clone Wars

Verschollen (Teil 1)
Ohne Dunkelheit kann es kein Licht geben.

Geheimnisvolle Vorgänge auf Bardotta, dem Ort des Friedens während der Klonkriege! Der die gesamte Galaxis umfassende Konflikt bedroht jetzt auch das bardottanische Volk. Mit dem geheimnisvollen Verschwinden ihrer spirituellen Führer steht das Fundament ihres Systems kurz vor dem Zusammenbruch. Die Königin von Bardotta hat sich mit einer verwirrenden Bitte an den republikanischen Senat gewandt. Er soll ihr Volk vor dem sicheren Untergang bewahren.

Handlung[Bearbeiten]

Bardotta, eine friedliche Welt, wird durch eine Prophezeiung bedroht. Da die spirituellen Führer des Volkes verschwunden sind, rufen die Bewohner ihren Botschafter im Senat zur Hilfe – Jar Jar Binks. Er kann Mace Windu von der Wichtigkeit der Mission überzeugen, der die Bedeutung von Bardottas spirituellem Gleichgewicht erkennt.

Weblinks[Bearbeiten]