Brüder (Episode)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brothers.jpg
Brüder
Allgemeines
Serie:

The Clone Wars

Staffel:
4

Episode:
21

Informationen zur Produktion
Originaltitel:

Brothers

Produktions- nummer:

4.13

Länge:

22 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

9. März 2012

Erstausstrahlung (DE):

14. Juli 2012

Informationen zum Stab
Regie:

Bosco Ng

Drehbuch:

Katie Lucas

Informationen zum Inhalt
Datum:

20 VSY

Charaktere:

Darth Maul, Savage Opress

Brüder ist die 21. Episode der vierten Staffel der Fernsehserie The Clone Wars. Sie wurde in den Vereinigten Staaten am 9. März 2012 auf Cartoon Network ausgestrahlt, die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 14. Juli 2012 auf dem gleichnamigen Sender.

Wochenschau[Bearbeiten]

The Clone Wars

Brüder
Ein besiegter Feind kann sich wieder erheben,
doch ein Versöhnter bleibt auf ewig besiegt.

Finstere Zeiten stehen bevor! Asajj Ventress’ bitterer Verrat an Count Dooku hat eine neue Bedrohung für die Galaxis hervorgebracht: Savage Opress. Im tödlichen Spiel gegen Ventress und Dooku entkommt Savage nur knapp einem Blutbad. Geschlagen und allein kehrt er zurück zu seiner Schöpferin Mutter Talzin, die ihn mit einer neuen Aufgabe erwartet: Seinem lange verloren geglaubten Bruder zu folgen.

Handlung[Bearbeiten]

Opress trifft auf Morley

Nachdem er von Nachtschwestern-Clanmutter Talzin erfahren hat, dass sein Bruder Darth Maul trotz seines verlorenen Lichtschwertduells gegen Obi-Wan Kenobi am Leben ist, durchstreift Savage Opress die Galaxis auf der Suche nach seinem als verschollen geltenden Bruder. Schließlich findet er entscheidende Hinweise in einem Lokal im Raumhafen von Stobar. Nach einem kurzen Kampf im Diner findet er in einem nahen Lagerhaus auf einer Kiste Staub, der seinen Talisman, der ihm den Weg zu Maul weisen soll, zur Reaktion anregt. Er folgt der Spur des Staubes zu einem Mülltransporter und zwingt den Piloten, ihn zu seinem Herkunftsort, dem Müllplaneten Lotho Minor, zu bringen. Währenddessen erreichen Anakin Skywalker und seine Padawan Ahsoka Tano das Lokal, um dort etwas zu essen, finden aber nur das aufgelöste Personal und einige Sicherheitsdroiden der Polizei vor, die sie über den vorangegangenen Vorfall aufklären. Während der anschließenden Mahlzeit auf Kosten des Lokals spürt Skywalker eine Erschütterung der Macht und deutet diese als die Rückkehr eines alten Feindes. Der Mülltransporter erreicht inzwischen Lotho Minor, worauf Opress seinen Piloten über Bord wirft und anschließend das Schiff in den Müllbergen des Planeten landet, um zu Fuß weiter zu gehen. Als plötzlich der Schein seines Amuletts erlischt, ist der Dunkle Jedi außer sich vor Wut. Kurz darauf trifft er den Anacondaner Morley, der sich ihm als Führer durch die Müllberge anbietet und angibt, schon einmal einen Zabrak gesehen zu haben. Opress folgt ihm aus Mangel an Alternativen. Nach einigen Kämpfen mit den einheimischen Gefahren wie den Kranmonstern und den Müllbewohnern, die Opress abschlachtet, folgt er dem Anacondaner zu einem Unterschlupf, als Säure vom Himmel zu regnen beginnt. Im Inneren lockt Morley den Zabrak in eine Falle, woraufhin er in eine tiefe Grube fällt, wo laut der Angaben des Anacondaners sein Meister darauf wartet, den Neuankömmling zu essen. Als Savage durch die Tunnel tief unter Lotho Minors Oberfläche wandert, wird er von einem spinnenähnlichen Wesen verfolgt und mehrfach angegriffen. In der Nähe dieser Kreatur schlägt sein Amulett ungewöhnlich an. Im Kampf mit dem Spinnenwesen erkennt der Dunkle Jedi, dass es sich mitnichten um ein Monster, sondern um seinen verloren geglaubten Bruder handelt, der seinen eingebüßten Unterleib durch eine spinnenbeinige Apparatur aus Schrott ersetzt hat. Im Gespräch mit Opress erweist sich Maul als verrückt und ausgezehrt, ein getrübter Spiegel seines früheren Selbst. Schließlich gelingt es Savage, die Konzentration seines Bruders auf eines zu fokussieren: Die Rache am Jedi-Orden. Währenddessen nimmt Jedi-Meister Yoda im Jedi-Tempel eine weitere Störung der Macht wahr und warnt Obi-Wan Kenobi davor, dass Maul zurückgekehrt sei.

Dramatis personae[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Als Zeichen für Darth Mauls Rückkehr ist das Logo zu Beginn der Episode rot gefärbt.
  • Obwohl der Koch im Lokal in einer früheren Fassung des Skripts eigentlich einen Blaster auf die ankommenden Jedi richten sollte, wurde dies in der Endfassung geändert. Nun hielt er eine Bratpfanne in der Hand, was die Situation durch einen Witz auflockern soll.

Weblinks[Bearbeiten]