Stromausfall

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stromausfall
Allgemeines
Originaltitel:

Power Down

Texter:

Rik Hoskin

Zeichner:

Luca Bertelé

Weitere:

Luca Bertelé (Farben)

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Aufstieg des Imperiums

Ereignis:

Friedensverhandlungen auf Gus Talon

Charaktere:

Anakin Skywalker, Padmé Amidala, R2-D2, C-3PO

Stromausfall ist ein Comic der Reihe The Clone Wars. Er wurde von Rik Hoskin geschrieben und von Luca Bertelé, der auch die Farben übernahm, gezeichnet. Veröffentlicht wurde er sowohl im britischen als auch im deutschen Magazin zur Fernsehserie The Clone Wars.

Handlung[Bearbeiten]

Die Senatorin Padmé Amidala und der Jedi-Ritter Anakin Skywalker sind zusammen mit den Droiden R2-D2 und C-3PO auf dem umstrittenen Mond Gus Talon angekommen, um Friedensverhandlungen zu führen. Dort wurde eigens für die Verhandlungen ein großer, von Droiden gesteuerter Komplex erbaut. Nach einem kurzen Moment gemeinsam machen sich die Republikaner auf, den Friedensverhandlungen beizuwohnen. Auf dem Weg wird C-3PO von einem GNK-Energiedroiden angerempelt. Nachdem sie im Konferenzsaal ankommen, beginnen die Verhandlungen, an denen neben Padmé auch sechs weitere Abgesandte teilnehmen. Währenddessen verschafft sich der separatistische GNK-Droide Zugang zum Hauptcomputer der Einrichtung und schaltet sämtliche elektronische Systeme aus. Die Diplomaten bemerken, dass das Licht ausgefallen ist und beschließen, den Konferenzsaal zu verlassen. Währenddessen hat der Gonk den Hauptcomputer wieder eingeschaltet und ihn mit dem Befehl versorgt, alle Bewohner der Einrichtung zu töten. So werden die Verhandlungsführenden vor der Tür von einem Reinigungsdroiden angegriffen. Während die Abgesandten fliehen, zerstört Anakin den Gegner, wird kurz darauf aber von einer Reihe Astromechdroiden angegriffen. Die Diplomaten betreten einen vermeintlich sicheren Raum, werden jedoch von einem Abfalldroiden attackiert und von Greifzangen an der Wand gefangen genommen. Währenddessen verschafft sich Anakin, der noch immer von den Astromechdroiden verfolgt wird, Zugang zu einem Raum voller B1-Kampfdroiden und Droidekas, die in Wahrheit nur Hologramme sind. R2-D2 und C-3PO betreten zur gleichen Zeit den Raum, in dem der GNK-Droide den Hauptcomputer manipuliert. Durch einen Elektroschock setzt der Astromech diesen außer Gefecht. Daraufhin macht er die Änderungen am Computer rückgängig, sodass die Abgesandten wieder freikommen und die Hologramme verschwinden. Später stoßen Anakin und C-3PO wieder zu den Diplomaten, während R2-D2 das Gebäude hochfährt. Anakin und Padmé haben einen gemeinsamen Moment, ehe die Verhandlungen fortgesetzt werden.

Inhalt[Bearbeiten]

Literaturangaben[Bearbeiten]