Der Bluff eines blinden Jedi

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Bluff eines blinden Jedi
Allgemeines
Originaltitel:

Blind Jedi's Bluff

Texter:

Mike W. Barr

Zeichner:

Tanya Roberts

Weitere:

Digikore (Farben)

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Charaktere:

Obi-Wan Kenobi

Der Bluff eines blinden Jedi ist ein Comic, der zuerst im britischen The-Clone-Wars-Magazin unter dem Titel Blind Jedi's Bluff und in deutscher Sprache im The-Clone-Wars-Magazin veröffentlicht wurde. Er wurde von Mike W. Barr geschrieben und von Tanya Roberts gezeichnet.

Handlung[Bearbeiten]

Trotz der Warnung seines ehemaligen Padawans Anakin Skywalker bricht der Jedi Obi-Wan Kenobi zu seiner Mission auf, die im Finden eines separatistischen Verräters besteht. Als er mit seinem Sternenjäger auf einem Planeten landet, wird er von einem Mitglied der Kopfgeldjäger-Gilde mit einer Blendgranate angegriffen, weshalb er sein Augenlicht verliert. Dies entspricht dem Plan des Kopfgeldjägers und einiger anderer Mitglieder der Gilde. Mithilfe der Macht kann Kenobi sein Sehvermögen allerdings ein wenig zurückerlangen. Dann benutzt er seine Sinne, um seine Feinde mithilfe von Statuen, Steinen und Sand zu überwältigen. Am Ende wird Kenobi von einigen Klonkriegern abgeholt und die Gilden-Mitglieder werden verhaftet.

Dramatis personae[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Literaturangaben[Bearbeiten]