Mission von Hakara

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mission von Hakara
Beschreibung
Konflikt:

Klonkriege

Ort:

Hakara

Ergebnis:

Vernichtung aller Kampfdroiden auf dem Planeten

Kontrahenten

Jedi-Orden und die Hakaraner

Konföderation unabhängiger Systeme

Truppenverbände
Verluste

keine

Die Mission auf Hakara fand im Verlauf der Klonkriege statt und begann zunächst als Aufklärungsmission, die zur Entdeckung der Quelle eines verstümmelten Funkspruchs diente. Als aber eine Plattform der Konföderation unabhängiger Systeme mit Kampfdroiden entdeckt wurde, kam es zu einem Kampf und der Zerstörung der Kampfdroiden.

Verlauf[Bearbeiten]

Ein verstümmelter Hilferuf, der mit einer unbekannten Technologie versendet worden war, führte Anakin Skywalker und seine Padawan Ahsoka Tano auf den Planeten Hakara, um die Quelle des Hilferufs zu finden und bei Bedarf zu helfen, während der Jedi-Rat versuchte die Sprache, in der die Nachricht verschickt worden war, zu entziffern.

Als Anakin und Ahsoka die Sümpfe des Planeten erkundeten und dabei von kleinen fliegenden Insekten umschwirrt wurden, stießen sie auf eine Plattform der Konföderation unabhängiger Systeme. Daraus, dass die B1-Kampfdroiden sich nicht auf einen Kampf vorbereiteten, schlossen die beiden, dass die KUS die Nachricht nicht geschickt hatten. Als sie ihre Ermittlungen fortsetzen wollten, veränderten die Insekten schlagartig ihr Verhalten und ein Wachdroide auf einem Speeder erschien. Um nicht entdeckt zu werden, tauchten Anakin und Ahsoka im Wasser des Sumpfs unter. Als sie wieder auftauchten, wurden sie von einem weiteren Wachdroiden auf einem Speeder angegriffen, jedoch gelang es den Insekten, die Sensoren-Prozessoren des Droiden zu verstopfen und ihn so zum Absturz zu bringen. Da Anakin meinte, dass der Droide Verstärkung gerufen haben könnte, entfernten sich die beiden von der Plattform. Sie folgten den Insekten in eine Höhle. Da Ahsoka die Insekten für eine intelligente Spezies hielt, versuchte Anakin, ihnen mithilfe der Macht beizubringen, dass der einfachste Weg, Kampfdroiden zu besiegen, darin lag, ihre Sensoren-Prozessoren abzutrennen. Darauf flogen die Insekten zur Plattform, besiegten alle dortigen Kampfdroiden und verfolgten die Nachzügler.

Schließlich meinte Anakin, dass der Jedi-Rat den Planeten unter seinen Schutz stellen und die Galaktische Republik ihm einen Botschafter zuordnen könnte, um die Insekten, nun Hakaraner genannt, vor erneuten Angriffen der KUS zu schützen. Des Weiteren war Anakin sich sicher, dass der Kanzler die Unterstützung durch die Hakaraner begrüßen würde.

Quellen[Bearbeiten]