Schlacht um Kothlis (21 VSY)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht um Kothlis
Beschreibung
Konflikt:

Klonkriege

Datum:

21 VSY

Ort:

Kothlis

Ergebnis:

Sieg der Galaktischen Republik

Kontrahenten

Galaktische Republik

Konföderation unabhängiger Systeme

Kommandeure

Grievous

Truppenverbände
Verluste

Diverse Sternenjäger und Bodentruppen

Großteil der Sternenjäger und Bodentruppen

Die Schlacht um Kothlis war eine Schlacht während der Klonkriege, die über und auf dem Planeten Kothlis ausgetragen wurde.

Vorgeschichte[Bearbeiten]

Nachdem die Galaktische Republik erfahren hatte, dass die Konföderation unabhängiger Systeme einen Angriff auf Kothlis plante, wurde eine Flottengruppe unter dem Kommando der Jedi Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi entsandt, um den Planeten zurückzuerobern und General Grievous zu stellen. Kurz bevor sie in den Kampf eintraten, entdeckten die Offiziere der Unbeugsam jedoch, dass ein Virus der Konföderation so gut wie das gesamte Kommunikationsnetz der republikanischen Flottengruppe zum Zusammenbruch gebracht hatte. Doch da man befürchtete, dass eine Verzögerung die Invasion der Konföderation zu weit voranschreiten lassen würde, entschlossen sich die Jedi und Admiral Wullf Yularen zu einem Angriff.

Schlachtverlauf[Bearbeiten]

Als die republikanische Flotte bei Kothlis aus dem Hyperraum trat, setzten die Kampfschiffe der Republik sofort diverse Sternenjägerstaffeln ab. Angeführt wurden die Jägerverbände durch Anakin und der Goldstaffel, und der Jedi führte die Klon-Piloten trotz fehlender Kommunikation sofort gegen die feindlichen Droiden-Sternenjäger, welche Grievous bereits hatte starten lassen. Doch aufgrund der großen Überzahl an Droiden wurden die republikanischen Jägerverbände bald stark ausgedünnt. Doch während Anakin und seine Piloten die Sternenjäger beschäftigten, begannen Obi-Wan und Ahsoka Tano mit der Landung auf Kothlis. An Bord von Kanonenbooten landeten sie an verschiedenen Stellen in der Hauptstadt Tal’cara und begannen, die dort bereits stationierten Kampfdroiden der Konföderation zu bekämpfen. Doch auch am Boden waren die konföderierten Truppen in der Überzahl und fügten den Bodentruppen der Republik schwere Verluste zu. Teile der Torrent-Kompanie, die mit Ahsoka kämpften, wurden komplett ausgelöscht, weshalb die junge Togruta sie in Deckung führte und mit einer Solo-Truppen-Aero-Plattform auf die Suche nach Verstärkung ging. Als sie die Truppen um Obi-Wan erreichte, waren diese durch Moskitodroiden bereits schwer in Bedrängnis geraten und durch das Eintreffen der Padawan konnten die Klontruppen einen Befreiungsschlag starten. Bevor sie sich jedoch sammeln konnten, erreichte Luftunterstützung von Anakin das Kampfgeschehen und vernichtete die verbliebenen konföderierten Droiden. Im Orbit des Planeten hatte durch das Eintreffen der republikanischen Kreuzer die Flotte von Grievous zum Rückzug gezwungen werden können und kurz darauf landeten die ersten medizinischen Schiffe auf Kothlis, um verletzte Klonkrieger abzutransportieren. Auch Ahsoka befand sich unter den Verletzten, da sie sich mehrere Rippen verletzt hatte.

Quellen[Bearbeiten]